Zum Hauptinhalt springen

Sportfest Auf der Emst 2022

Bericht vom Sportfest Auf der Emst am 14.05.2022

Bericht vom 39. Sportfest Auf der Emst 2022

Bericht vom 39. Sportfest „Auf der Emst“

Nach langer coronabedingter Pause konnte der TuS 06 Dröschede nun wieder sein Sportfest „Auf der Emst“ ausrichten. Am Samstag, 14. Mai gingen bei strahlendem Sonnenschein ab mittags 60 Sportler an den Start, davon acht mit dem Ziel, das Sportabzeichen zu erlangen. Am Vormittag waren bereits 45 der jüngsten Sportler des Vereins an den Start gegangen. Sie wurden tatkräftig von ihren Eltern unterstützt und angefeuert. Bevor die verdienten Medaillen verliehen wurden, sprach Wolfgang Ströter als 1. Vereinsvorsitzender seinen Dank an Ralf Horstmann aus. Die jahrzehntelange gute Zusammenarbeit mit dem Amtsleiter des Iserlohner Sportbüros und des TuS 06 Dröschede nahm Mitte des letzten Jahres durch seine Pensionierung sein Ende. „Einen schöneren Ort und einen schöneren Zeitpunkt konnte es nicht geben“.

Mit einigen Tänzen eröffneten dann junge Sportler*innen aus der Tanzabteilung des TuS Dröschede das Sportfest für alle Teilnehmer ab sechs Jahren. Beim anschließenden Wettstreit um die beste Punktzahl in den Disziplinen Weitsprung, Laufen, Werfen und Kugelstoßen gaben alle ihr Bestes. Zahlreiche Helfer ermittelten und notierten die jeweiligen Leistungen.

Der Jugendausschuss überbrückte mit einem Glücksrad und einer Schminkecke die Wartezeit bis zur Siegerehrung.

Die besten drei Sportler in den jeweiligen Altersklassen bekamen neben der obligatorischen Medaille eine entsprechende Urkunde, wobei das Treppchen für die Erstplatzierten nicht fehlen durfte.

Als ältester Teilnehmer mit einem Präsent geehrt wurde Klaus Hassel vom TuS Iserlohn. Svenja Katzwinkel vom TuS Dröschede wunderte sich, dass sie mit 19 Jahren als älteste Teilnehmerin einen Blumenstrauß erhielt. Hier zeigte sich, dass ältere Jahrgänge nicht am Start oder allein für das Sportabzeichen angetreten waren.

Für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt dank der Kuchenspenden durch Vereinsmitglieder sowie zahlreicher helfender Hände. Auch der Grillstand von Borussia Dröschede bot leckere Stärkung an. Wie bereits in der Einladung angekündigt, werden der Gewinn sowie Startgelder und Spenden an eine Hilfsorganisation für Ukraineflüchtlinge vor Ort weitergeleitet. Gemeinsam mit Borussia Dröschede kamen 700 Euro zusammen.

Die Sieger:

W06: 1. Marlene Witt (TV Berchum); 2. Charlotte Mochrefie (TV Berchum); 3. Regina Sophie Klum (TuS 06 Dröschede)

W08: 1. Clarissa Merseburger (TuS 06 Dröschede); 2. Leonie Metzler (TuS 06 Dröschede); 3. Ida Hübner (TuS 06 Dröschede)

W10: 1. Lisanne Bihlmaier (TuS 06 Dröschede); 2. Amelie Eisermann (TuS 06 Dröschede); 3. Jil Palaic (TuS 06 Dröschede)

W12: 1. Anna-Sophie Hübner (TuS 06 Dröschede); 2. Letizia Haase (TuS 06 Dröschede); 3. Aurelie Nowoczin (TuS 06 Dröschede)

W14: 1. Kiana Lewis (TuS 06 Dröschede)

W18: 1. Svenja Katzwinkel (TuS 06 Dröschede)

M06: 1. Mats Kreisner (TV Berchum); 2. Tom Brükkenkamp (TuS 06 Dröschede); 3. Johnny Brösecke (TuS 06 Dröschede)

M08: 1. Jannik Haase (Borussia Dröschede); 2. Solomon Sivolap (Ukraine)

M10: 1. Jaden Lewis (TuS 06 Dröschede); 2. Shawn Mester (TuS 06 Dröschede); 3. Tim Metzler (TuS 06 Dröschede)

M12: 1. Nick Glitz (Borussia Dröschede)

M14: 1. Kevin Palaic (TuS 06 Dröschede)

M65: 1. Klaus-Dieter Hassel (TuS Iserlohn)

Ergebnisliste vom Sportfest 2022

Ergebnisliste vom Sportfest 2022